Oracle startet Exadata-Speicher-Erweiterungs-Racks

Oracle am Dienstag rollte ein Exadata Storage-Erweiterungspaket, um ein Plug-and-Play-Rack hinzufügen, um Schrotflinte mit seiner Datenbank-Maschine zu fahren.

Die allgemeine Idee hinter dem Oracle Exadata Storage Expansion Rack ist es, Kunden, die in den frühen Exadata-Maschinen in der ersten und zweiten Version investiert haben, eine Option zum Überlauf und Archivieren von Daten wie Weblogs, Images und Backups zu bieten.

Nach Oracle kommt das Speicher-Erweiterungs-Rack in 96 Terabyte bis 3 Petabyte-Konfigurationen. Die Racks, die in Voll-, Halb- und Viertelgrößen kommen, werden mit den InfiniBand-Switches mit dem Exadata Database Machine verbunden.

Tim Shetler, Vizepräsident des Produktmanagements von Exadata bei Oracle, sagte, dass die Speichersysteme für Kunden ausgelegt sind, die keinen Speicher mehr haben und sich auf “weniger häufig verwendete Daten” konzentrieren.

Zu den wichtigsten Details

Shetler sagte, die Preisgestaltung für die Exadata Storage-Rack ist bei etwa $ 2.000 pro Terabyte Preisen. Es gibt einige Software-Lizenzierung mit Oracle Storage-Server beteiligt.

Oracle übernimmt LogFire für die Cloud-basierte Lagerverwaltung

Eyeing Oracle OpenWorld: Was ist im Laden

Oracle-Datenbank 12c R2: Boom, Bust oder Meh Upgrade-Zyklus voraus?

? Arbeitstag greift Mid-Markt-Momentum, zielt darauf ab, inmitten Oracle-NetSuite Fusion zu gewinnen

Das System umfasst eine Flash-PCI-Kartenkapazität von 1,5 TB bis 47 TB, die Intel Xeon CPU-Prozessoren in den Speicherservern reichen von 48 Cores bis zu 1500. Das Oracle Storage Rack umfasst Exadata-Software wie Hybrid Columnar Kompression, Smart Scan und Anwendungen Data-Mining und Backup-Beschleunigung.Das vollständige Rack mit 18 Oracle Exadata Storage-Servern mit bis zu 6,75 TB von Smart-Flash-Cache, 432 TB Roh-Festplatte und 216 CPU-Kerne, werden Sie $ 750.000 eine Box laufen werden.Ein halber Rack mit 9 Exadata Storage Server hat 3,4 TB Smart-Flash-Cache, 216 TB Rohdatenspeicher und 108 CPUs werden Sie $ 425.000.Ein Viertel Rack-System hat 1,5 TB Flash-Cache, 96 TB Festplattenspeicher und 48 CPU-Kerne kostet $ 225.000.

Oracle Hardware-Geschäft ist alles über die Software, können Sie reproduzieren YouTube auf Oracle’s Exadata?

Big Data Analytics, Oracle erwirbt LogFire für Cloud-basierte Lagerverwaltung, Enterprise Software, Eyeing Oracle OpenWorld: Was ist im Laden, Enterprise-Software, Oracle-Datenbank 12c R2: Boom, Büste oder meh Upgrade-Zyklus voraus? -market Momentum, zielt darauf ab, inmitten der Oracle-NetSuite Fusion zu gewinnen