NSW paart räumliche Daten mit Google Earth

Die New South Wales Regierung hat ihre räumlichen Daten mit Google Earth gebunden, um eine bessere Visualisierung der Informationen und historischer Bilder zu ermöglichen.

Das NSW Globe-Tool wurde am Wochenende vom Minister für Finanzen und Dienstleistungen Andrew Constance ins Leben gerufen.

“Durch die Kombination räumlicher Daten mit detaillierten Satelliten- und Luftbildern ist das Tool in der Lage, Immobilien-, Kommunal- und Wahlgrenzen sowie Straßen- und Schienennetze zu präsentieren”, so Konstanz.

Die räumlichen Daten umfassen Informationen aus globalen Positionierungssystemen und geographischen Informationssystemen.

“NSW hat räumliche Daten zu Landvermessungen, Titeln, Bewertungen und Luftaufnahmen kombiniert, um die Schaffung von Instrumenten für die Bewirtschaftung der Landnutzung zu erleichtern”, so Konstanz.

Der Minister sagte, dass das Werkzeug finden könnte Relevanz in der Immobilienbranche, da Hauskäufer und Agenten haben genauere Informationen zu ziehen. Die Informationen könnten für potenzielle oder bestehende Hausbesitzer auch wertvoll sein, so dass sie eine Chance, historische Informationen, wie Luftaufnahmen aus den 1940er Jahren, sowie Hochwasser-Karten zu sehen.

Mit Hilfe einer Plattform, die vertraut und einfach zu bedienen ist, NSW Globe wird die Öffentlichkeit, um Informationen über ihre Immobilie überall zu sehen, jederzeit.

? TechnologyOne Zeichen AU $ 6.2m beschäftigen sich mit Landwirtschaft

NBN wird Australien in eine “Führungsposition” bringen: Bill Morrow

Victoria zielt auf das Gebiet der Träume für lokale Tech-Talent

Quantencomputer kann in der australischen Forschungsförderungsrunde gezählt haben

Die US-amerikanische NBN-Agentur NBN wird Australien in eine “Führungsposition” bringen: Bill Morrow, Innovation, Victoria zielt auf das Gebiet der Träume für lokale Technologie, Innovation, Quantum-Computing haben kann erzielt haben in Australische Forschungsförderungsrunde