NSW bereitet für Mai eine datenorientierte Innovationspolitik vor

Die New South Wales Regierung hat Bleistift im Mai als Release-Datum für die staatliche erste Innovationspolitik.

Auf der Gartner Business Intelligence, Analytics und Information Management Summit in Sydney am Montag, sagte Minister für Innovation und bessere Regulierung Viktor Dominello sagte, dass die Politik einen Schwerpunkt auf Datenanalyse und wie man es nutzen, um Staatskosten zu senken.

“Eines der Dinge, die wir tun, ist die Kommerzialisierung – wie wir in der NSW-Wirtschaft im Datenalter investieren können und eine Menge davon, um welche leistungsfähigen Formeln wir verfügen, die soziale Ergebnisse beinhalten können, wo Regierungen mehr ausgeben Als sie brauchen “, sagte er.

Während sich Dominello auf den Inhalt der Agenda konzentrierte, diskutierte Dominello über die Rolle des neu eröffneten Data Analytics Centers.

“NSW ist ein führendes Unternehmen in diesem Bereich und ich bin sehr leidenschaftlich über diese”, sagte er.

Regierungen, die keine Daten haben, Regierungen, die keine Informationen haben, Entscheidungen im Dunkeln treffen und das ist nicht gut für jeden von uns.

Dominello sagte die Schaffung des Data Analytics Center erforderliche Zusammenarbeit in allen Agenturen der Regierung. Derzeit hat der Staat 160 verschiedene Agenturen einschließlich Bildung, Gesundheit und fairen Handel, 20-ungerade staatseigene Unternehmen wie Strom und Wasser und 152 Gemeinden.

“Jede einzelne dieser Strukturen sammelt Daten, aber glauben Sie, dass sie die Daten teilen?” Es gibt eine Kultur innerhalb der Regierung – ich glaube, es ist auch in der Unternehmenswelt -, dass wir die Daten wirklich schließen wollen, weil einmal Sie teilen Daten, die Sie öffnen sich bis zu Transparenz und Rechenschaftspflicht, und das ist mutig “, sagte Dominello.

Aber wir müssen das tun, um bessere Ergebnisse zu erzielen

Dominello sagte, um das Data Analytics Center arbeiten zu lassen, musste er eine Gesetzesvorlage ins Parlament einführen, die jede der Agenturen und staatseigenen Annehmlichkeiten benötigte, um seiner Abteilung ihre Daten zu geben.

Die Datenverteilung Government Sector Bill [PDF] skizziert staatliche Behörden, was und wie sie ihre Daten mit Dominello’s Data Analytics Center teilen müssen. Es gibt Dominello Behörde Daten zu sammeln innerhalb von 14 Tagen.

Wenn ich diesen Gesetzentwurf nicht durch das Parlament dränge, kann ich Ihnen garantieren, dass ich die Daten im Laufe von Monaten, wenn nicht Jahre, in Darbietungen und Drabs in Passagen bekomme. “Ich habe kein Jahr oder zwei Jahre Zeit verarschen.

Schließlich sagte Dominello, dass er sehen möchte, dass die Mitte Live-strömende Daten empfängt.

“Das Schlüsselwort, um diese über die Linie in Bezug auf die innerhalb der Regierung zu bekommen, ist die Zusammenarbeit”, sagte er.

Das ist wirklich spannend, was wir hier in NSW tun, die nächste Iteration wird sein, wenn wir mehr und mehr Datensätze öffnen. Wir haben große Probleme, [zum Beispiel] wir verbringen AU $ 19 Milliarden pro Jahr auf Fettleibigkeit bei Kindern nur für NSW.

Stellen Sie sich vor, wenn wir alle Daten von Gesundheit und überall sonst erhalten könnten, und dann begann, diese Daten vollständig anonymisiert zu öffnen, mit Privatsphäre an Ort und Stelle.

Dominello sagte, dass statt der Ausgaben AU $ 19 Milliarden pro Jahr auf die Frage und den Umgang mit ineffiziente, dicke Bürokratie, können Daten analysiert werden, um bessere Wege zu finden, um Staatsgelder zu verbringen.

Innovation, M2M-Markt springt zurück in Brasilien, 3D-Druck, 3D-Druck auf Hände: Arbeiten mit Holz, Banking, CommBank Partnern mit Barclays für mobile Zahlungen, Fintech Innovation, Innovation, Victoria zielt auf das Gebiet der Träume für lokale Tech-Talent

“Es ist nicht nur Kommerzialisierung, es ist ein großer Fortschritt für die Leute von NSW, weil wir mit Steuerzahler-Dollar in einer sehr fein-tuned Weise”, sagte er.

Dominello erstmals angekündigt, die staatlichen Pläne, um die gesamte-of-Government Data Analytics Center im August letzten Jahres zu schaffen.

“Die Daten sind eines der größten Vermögen der Regierung, aber wenn es in der Bürokratie verschwindet, ist es von geringem Wert”, sagte Dominello damals.

Data Analytics wurde erfolgreich in Jurisdiktionen wie New Zealand, New York City und dem Staat Michigan eingesetzt, um das Leben der Bürger durch eine gezieltere und koordiniertere Regulierungsdienste zu verbessern.

Apropos die Initiative im November, sagte Sekretär des NSW Department of Finance, Dienstleistungen und Innovation Martin Hoffman, dass die Einführung des Zentrums erleichtert für Abteilungen und Sektoren zu verbinden und teilen Daten.

Nach Angaben von Hoffman arbeitet das Data Analytics Center an einem Vermittlungs- und Inbetriebnahme-Modell, das auf spezifische Projekte fokussiert ist, von denen die Regierung glaubt, dass die Datenanalyse und -datensätze einen entscheidenden Beitrag zur Politikentwicklung oder Programmentwicklung leisten können.

“Wir werden das tun, indem wir Vermittlungs- oder Inbetriebnahmefähigkeiten aus dem privaten Sektor suchen, seien es kleine Unternehmen, große Unternehmen, Universitäten, Forschungsinstitute wie Data61, die tatsächlich die Arbeit leisten können”, sagte er.

Sicherlich besser als die Regierung zu duplizieren und zu versuchen, in einem Stockwerk von Menschen in der Nähe von Central Station mit umfangreichen Datenanalyse-Fähigkeiten zu investieren. Es ist nicht nötig. Was wir brauchen, ist eine kleine Gruppe von klugen Leuten, die bestimmte Projekte in die Gemeinschaft vermitteln und beauftragen werden.

Dominello sagte, dass der Staat die Innovationspolitik von dem, was Premierminister Malcolm Turnbull produziert auf einer föderalen Ebene.

Im Dezember enthüllte Turnbull seine AU $ 1.1 Milliarde nationale Innovation und Wissenschaft Agenda, die auf, was er den Ideenboom zentriert zentriert wurde und sagte, daß im Gegensatz zum Bergbauboom der Ideenboom eine ist, die für immer fortsetzen kann und nur durch unsere Fantasie begrenzt wird.

Die australische Agenda umfasst über 20 verschiedene Maßnahmen, die sich auf vier Schlüsselbereiche konzentrieren: Kultur und Kapital, um Unternehmen dabei zu helfen, Risiken einzugehen und Frühphaseninvestitionen anzuregen; Zusammenarbeit zur Steigerung des Engagements zwischen Unternehmen, Universitäten und dem Forschungssektor; Studenten für die Arbeitsplätze der Zukunft und die Gewinnung von innovativen Talenten aus dem Ausland, und für die Regierung, um durch Beispiel durch Investitionen und Nutzung von Technologie und Daten, um qualitativ hochwertige Dienstleistungen zu liefern.

? M2M Markt springt zurück in Brasilien

3D-Druck von Hand: Arbeiten mit Holz

? CommBank Partner mit Barclays für mobile Zahlungen, fintech Innovation

Victoria zielt auf das Gebiet der Träume für lokale Tech-Talent