Intel CEO Paul Otellini in den Ruhestand

Paul Otellini, Intels Präsident und CEO, wird von seiner Rolle an der Spitze des Unternehmens ab dem nächsten Jahr zurücktreten.

Otellini, der seit Mai 2005 der Chief Exec des Chipmachers ist, wird im Mai nächsten Jahres in Rente gehen.

“Paul Otellini hat beschlossen, als ein Offizier und Direktor an der jährlichen Aktionärsversammlung des Unternehmens im Mai zu gehen und einen ordentlichen Führungswechsel in den nächsten sechs Monaten zu beginnen”, sagte das Unternehmen am Montag. Intel-Aktienkurs fiel leicht auf die Nachricht von seinem CEO Abfahrt.

Es ist noch nicht bekannt, wer Otellini als CEO folgen wird, aber Intel sagte, dass sowohl interne als auch externe Kandidaten für die Rolle berücksichtigt werden.

Ich habe es geschafft, eines der weltweit größten Unternehmen zu führen “, sagte Otellini in einer Erklärung.” Nach fast vier Jahrzehnten mit dem Unternehmen und acht Jahren als CEO, ist es an der Zeit, weiterzumachen und den Intels Helm auf eine neue Führungsgeneration zu übertragen . Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Andy [Bryant, Vorstandsvorsitzender], dem Vorstand und dem Managementteam während der sechsmonatigen Übergangszeit und als Berater des Managements nach dem Ausscheiden als CEO.

Otellini war erst der fünfte CEO von Intel: Nach dem Halbzeit-Ruhestand des damaligen CEO Craig Barrett übernahm er den Top-Job, nachdem er als COO tätig war und mehrere Intel-Unternehmen betreute, darunter die PC- und Server-Chip-Abteilung des Unternehmens sowie die weltweite Vertriebsorganisation.

Er wird nach fast 40 Jahren im Unternehmen in Rente gehen.

Während Otellinis Führung des Unternehmens, seine jährlichen Einnahmen von 38,8 Milliarden Dollar auf 54 Milliarden Dollar gestiegen, mit einem Gewinn pro Anteil wächst von 1,40 $ auf 2,39 $.

Intel bringt Intel auf den Markt, um neue Computer-Vision, VR-Tech, Prozessoren zu entwickeln, Intel startet Prozessoren der 7. Generation, um 4K UHD in die Massen zu schieben, Speicher, Intel liefert neue 3D NAND-SSDs für PCs, Rechenzentren, Internet der Dinge; Unternehmer-Technologie-Giganten, pragmatische Innovation übernimmt

Unter seinem derzeitigen CEO führte Intel seine ersten mobilen Chips ein und “drastisch” verbesserte die Energieeffizienz seiner Chips, so das Unternehmen. Diese Herausforderungen bleiben bestehen, um Otellinis Nachfolger konfrontieren zu können, der die Frage stellen muss, wie sich die Präsenz von Intel im mobilen Bereich steigern und die Herausforderung von ARM, sowohl im mobilen als auch im Server-Bereich. (Für mehr darüber, was Otellini Nachfolger zu kämpfen hat, siehe Intel-Post Otellini: Die großen Herausforderungen vor).

Im Zuge der Abreise von Otellini kündigte Intel drei Exec-Promotions an: Renee James, Chef des Intel-Software-Geschäfts, Brian Krzanich, Chief Operating Officer und Leiter der weltweiten Fertigung, und Stacy Smith, Chief Financial Officer und Direktor der Unternehmensstrategie, wurden erstellt VP.

Intel ruft Movidius auf, um künftige Computer-Vision, VR-Technologie zu schaffen

Intel startet Prozessoren der 7. Generation, um 4K UHD in die Massen zu schieben

Intel liefert neue 3D NAND SSDs für PCs, Rechenzentren, Internet der Dinge

? Unter Enterprise-Tech-Giganten, pragmatische Innovation übernimmt