Indien am schnellsten wachsenden SMB-Markt für Google AdWords

Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) in Indien nutzen das Internet als Medium, um mehr qualifizierte Leads und Sales zu generieren und Google AdWords behauptet, diesen Wert für Unternehmen mit ihrer Suchmaschinen-Werbeplattform zu liefern.

Google AdWords liefert relevante Anzeigen, wenn jemand nach einem Produkt oder einer Dienstleistung auf der Google-Suche sucht, wodurch die Anzeige nützlicher und relevanter wird. Das Geschäft zahlt nur, wenn jemand auf die Anzeige klickt.

“Facebook auf der anderen Seite ist eine Display-Werbung Lösung und dient einer anderen Art von Marketing-Bedarf”, sagte Sandeep Menon, Leiter Marketing bei Google Indien.

Nach Menon, Google hat sich zeigte dreistelliges Wachstum in Bezug auf Werbeeinnahmen von KMU in Indien. In den letzten zwei Jahren hat Google Indien vorangetrieben, um die am schnellsten wachsende, SMB-Markt, für Google weltweit zu werden.

Mit schätzungsweise 47 Millionen KMU (kleine und mittelständische Unternehmen) im Land – Indien ist ein strategischer Markt für Google. Wir haben erhebliche Investitionen in die Lokalisierung unserer Markt-Outreach getan, um die verschiedenen Cluster von KMU zu erschließen. Allein im letzten Jahr haben wir die Anstrengungen zur Maximierung unserer Reichweite und die Aufklärung der indischen KMU zu den Vorteilen der Online-Werbung deutlich verstärkt.

Google Indien hat seine Bemühungen verstärkt, KMU über die Macht der digitalen Werbung zu erziehen und die Google AdWords-Plattform zu evangelisieren.

Es hat jetzt 10 Premier-KMU-Partner in Indien und ist bestrebt, einen Umsatz von mehr als 10.000 Menschen durch dieses Programm im nächsten Jahr zu haben. Das Google Engage-Programm umfasst mittlerweile über 3.000 Partner in 165 Städten in Indien. Darüber hinaus hat Google India dedizierte Call-Center eingerichtet, die lokale Sprachunterstützung in sechs indischen Sprachen für KMU bieten, die online gehen und ihre Kampagnen starten möchten.

Das Werbenetzwerk der indischen KMU hat Google schon lange interessiert.

SMBs, Video: 3 Tipps für die Einstellung Millennials, Enterprise-Software, Microsofts neues Geschäftsmodell für Windows 10: Pay-to-Play

In der Vergangenheit hat Google Schritte unternommen, um KMU in Indien zu helfen, aus der digitalen Wirtschaft zu gewinnen, indem sie ihnen helfen, Online-Präsenz kostenlos durch ihre “India Get Your Business Online” -Kampagne zu etablieren. In den vergangenen anderthalb Jahren haben sie kostenlose Webseiten für über 175.000 KMU aus über 8.000 indischen Städten entwickelt und veröffentlicht.

Offensichtlich war dies nicht eine CSR (Corporate Social Responsibility) Übung, sondern ein organisiertes Programm, um physische oder Offline-Unternehmen zu bringen Web, indem sie den Pool der potenziellen digitalen Werbetreibenden.

Kathana Jewelers, ein Hybrid-Shop, der Schmuck macht, der eine visuell ansprechende und problemlose Erfahrung für ihre Kunden kaufte, begann mit AdWords mit einem bescheidenen Budget von INR 20.000 (US $ 370) pro Monat im Jahr 2010 und jetzt haben sie auf über INR 100.000 erhöht. Der Umsatz skaliert phänomenal und heute, AdWords-Konten für 100 Prozent ihres Werbebudgets.

“AdWords arbeitete hervorragend für unseren Juwelierladen und es war die beste Strategie, die wir investiert haben”, sagte Aditya Gupta, Marketingdirektorin bei Kathana Jewelers.

Während Google AdWords harte Konkurrenz aus, Facebook Marketing-Lösungen, für die digitalen Budgets in indischen KMUs, würde der riesige Markt halten die beiden Unternehmen und andere Spieler, satiated. Für Unternehmen hilft digitale Werbung ihnen, effektiv zu gewinnen Kundenbasis und Auswirkungen auf die obere Zeile mit erhöhten Einnahmen auf lange Sicht.

GoDaddy kauft WordPress Management-Tool ManageWP

Video: 3 unschätzbare Tipps von berühmten Tech-Unternehmern

Video: 3 Tipps für die Einstellung Millennials

Microsofts neues Geschäftsmodell für Windows 10: Pay-to-Play