HP: Wir verschieben Ressourcen von PCs zu Tabletten

Innovation ist nicht tot bei HP, nach dem Chef Meg Whitman des Unternehmens, der sagt, das Unternehmen verlagert Ressourcen von PCs zu Tabletten in einem Spiel von catchup.

HP hat angekündigt, seine erste Android-powered Tablette und es kostet nur $ 169, aber hat es die Fähigkeiten, um gegen die besten der Rest am unteren Ende des Marktes gehen?

“Im September 2011 waren wir nirgendwo auf Mobilität, so dass wir schnell aufholen, aber wir müssen diese Übergänge zu verwalten, wenn sie vielleicht nicht so gut geführt wurden, wie sie hätte sein können”, sagte Whitman auf der Morgan Stanley-Konferenz in San Francisco auf Dienstag.

Das Unternehmen hat vor kurzem ein paar Änderungen an seinem PC-Geschäft, verkauft off, WebOS zu LG, in dieser Woche und startete seine erste Chromebook sowie eine neue $ 169 Android-Tablette.

“Wir sind nicht inkrementell ändern das Geschäft, wir verlagern Ressourcen von PCs zu Tabletten, von einem Betriebssystem zum anderen, von einer Art von Chipsatz zu einem anderen.”

Das Unternehmen hofft, “spezifische Bedürfnisse der Kundensegmente” mit seinem neuen Ansatz für mehrere Betriebssysteme und Chipsätze in seinen Produkten zu erfüllen.

Aber in einer Anstrengung, Investoren zu überzeugen, dass HP seit ihrer Ankunft im Jahr 2011 stabilisiert hat, sagte Whitman nicht zu erwarten, dass Änderungen auf der Skala der einmal in Betracht ziehen Spin off seiner Personal Systems Group Geschäft.

HP wird jedoch weitere “Portfolio-Rationalisierung innerhalb des Portfolios”, die kleinere Produkte oder Projekte, ähnlich wie im Vergleich zu seinem Verkauf von Halo zu Polycom.

Es gibt noch 15.000 mehr Entlassungen zu gehen in seinem Dreijahres-Workforce-Reduktion-Kampagne im vergangenen Jahr angekündigt, die darauf abzielte, 29.000 von seiner rund 300.000 Mitarbeiter weltweit zu reduzieren.

Darüber hinaus sagte Whitman, dass HP “Non-Work-Einsparungen”, einschließlich seiner Supply-Chain-und Back-End-IT-Systeme, die sie sagte HP hatte “unterbelegt” in den letzten Jahren. Ein Beispiel war, dass es vor kurzem 27.000 Vertriebsmitarbeiter zu Salesforce.com bewegt.

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

HPE entlarvt ‘Non Core’ Software Vermögenswerte Micro Focus in $ 8,8 Milliarden Deal

HPE in Gesprächen zu verkaufen sein Software-Portfolio

HPE aktualisiert Vertica, steigert maschinelle Lernfunktionen in Haven OnDemand

Enterprise-Software, süße SUSE! HPE schneidet sich eine Linux-Distribution, Enterprise Software, HPE entlarvt ‘Non Core’ Software-Assets auf Micro Focus in 8,8 Milliarden US-Dollar-Geschäft, Enterprise-Software, HPE in Gesprächen, um ihre Software-Portfolio zu verkaufen, Enterprise Software, HPE aktualisiert Vertica, Im Hafen OnDemand