HP Updates kommerzielle PC-Linie, Wetten auf ForcePad

Hewlett-Packard am Dienstag skizzierte die neuesten Ergänzungen zu seinem Corporate Lineup und führte eine ForcePad, die ein Multi-Gesture-Touchpad, das die Erfahrung mit Handys und Tabletten replizieren soll.

Das ForcePad, ein Feature auf dem HP EliteBook Folio 1040G1 wird auf der Unternehmens-Discover-Konferenz skizziert. Das Folio 1040G1 ist das dünnste und leichteste im Elite-Portfolio von HP und startet bei $ 1.299.

Aaron Slessinger, Notebook-Kategorie Manager bei HP, sagte, das Unternehmen ist der erste, der die ForcePad über eine exklusive mit Synaptics, das Outfit Entwicklung der Technologie gehören.

HPs Server und -Speichermedien sind auf große Datenmengen und Clouds angewiesen, HP kündigt mit der Markteinführung der neuen Moonshot-Produktpalette die Hypertonie an, HP Earth Insights setzt große Datentechnologien gegen Öko-Bedrohungen ein

Synaptics-Technologie ermöglicht Multi-Finger-Steuerung und Druck-Erkennung, so dass die vertrauten linken Maustaste, Rechtsklick-Tasten können verschwinden. Obwohl Folio 1040G1 wahrscheinlich mit Windows 7 von Unternehmen bestellt wird, kann das ForcePad Windows 8 eine bessere Erfahrung machen.

In der Praxis schien die ForcePad relativ einfach zu bedienen, aber es wird wahrscheinlich eine Lernkurve für einige sein. Es bleibt abzuwarten, ob die ForcePad, die nur auf High-End-Laptops ist ein Verkaufsargument für Unternehmen oder nicht.

Insgesamt ist das Folio 1040G1 dünn (15,9 mm), 16,1 Prozent leichter als die vorherige Generation und kommt mit einem Aluminium-Tastatur-Deck. Das System ist in diesem Monat verfügbar.

Neben anderen Ergänzungen für das kommerzielle PC-Portfolio von HP

Wie sicher wischen Sie Ihr iPhone für den Weiterverkauf

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Raspberry Pi schlägt zehn Millionen Umsatz, feiert mit ‘Premium’ Bundle

A10 Fusion: Die Silizium-Powering Apples neue iPhone 7 und iPhone 7 Plus

Das Unternehmen startete sein neues Revolve umwandelbares Notizbuch, das auch als Tablette dient. Die Tablette löst sich nicht, sondern schwenkt. Das Revolve G2-System ist spritzwassergeschützt und verfügt über die neuesten Intel Core-Chips, Windows 8.1 und ein Solid-State-Laufwerk und richtet sich sowohl an die Healthcare-Branche als auch an Vertriebsmitarbeiter vor Ort. Das HP Classmate Notebook wurde mit dem neuesten Celeron aktualisiert Chip von Intel und Windows 8.1 und wird Ende Januar verfügbar sein, HP hat einen neuen EliteDesk 800 G1 Desktop Mini mit 6 USB-Ports in einem Fall, dass ein Liter und kleiner als die meisten Büro-Handys. Das System ist erst ab April 2014 bei 699 $ verfügbar. Ein ProDesk 600 G1 Desktop Mini startet bei $ 599.

IPhone, wie man sicher wischen Sie Ihr iPhone für den Wiederverkauf, Enterprise-Software, Sweet SUSE! HPE schneidet sich eine Linux-Distribution, Hardware, Himbeere Pi schlägt zehn Millionen Umsatz, feiert mit ‘Premium’ Bündel, iPhone, A10 Fusion: Das Silizium Powering Apples neues iPhone 7 und iPhone 7 Plus