Groupon SG wendet sich an Backstein und Mörtel

Es gab drei Terminals in dem Raum, auf dem Patronen können die Website durchsuchen und kaufen Groupons, von denen einige können sofort im Laden eingelöst werden.

Ich teilte Karl Chong, CEO von Groupon Singapore, mit, um mehr zu erfahren, und er sagte, dass das Hauptziel für das Öffnen des Speichers war, es bequemer für Groupon Kunden zu machen, ihre Produkte einzulösen. Er fügte hinzu, dass das Unternehmen eine offizielle Markteinführung für den Shop in den nächsten Wochen tun wird, und würde mehr Details dann bieten.

Nach dem Unternehmen Facebook-Profil, eröffnete das Geschäft am 30. April.

Es schien etwas kontraproduktiv für das Unternehmen zu haben, um einen physischen Standort zu schaffen, nur so können Online-Angebote eingelöst werden. Ich würde verstehen, wenn die Einkäufe waren physische Produkte, die Kunden zu berühren und fühlen, bevor sie entscheiden, ob das Geschäft machen. Aber Groupon Angebote in der Regel umfasst eine Reihe von Produkten einschließlich Reise-Angebote, Spa-Behandlungen, Essen Angebote und andere Dienstleistungen.

Auch wenn die Angebote tatsächliche Produkte wie Handy-Zubehör und elektronische Waren, keiner von ihnen waren nicht auf dem Display im Geschäft. So war der Speicher wirklich ein Platz, zum drei Netzterminals zu parken und ein Bündel Personal, um Abzahlungsgutscheine auszustellen.

Wäre interessant zu sehen, was das Unternehmen plant, mit dem Raum zu tun, wenn es bereit ist, es zu starten, offiziell.

[UPDATE am 21. Juni: Groupon Singapore schickte Medieneinladungen bekannt, die Jul. 4 als offizielle Markteinführung des Unternehmens “ersten und einzigen Konzept-Shop” weltweit bekannt geben.]

LinkedIn stellt seine neue Blogging-Plattform vor

Wer beeinflusst CIOs? Hier ist die Top 20

Twitter Reaktion auf die Apple-Launch

Mikro-influencers ändern die Weise, die Marken soziales Marketing entsprechend neuer Report tun

Social Enterprise, LinkedIn enthüllt seine neue Blogging-Plattform, CXO, Wer beeinflusst CIOs? Hier ist die Top 20, Apple, Twitter-Reaktion auf die Apple-Launch, Social Enterprise, Micro-influencers verändern die Art und Weise Marken machen Social-Marketing nach neuen Bericht