Green Dam delay: Wie lange wird es dauern?

Die Entscheidung der chinesischen Regierung, ihre Green Dam-Youth Escort-Richtlinie zu verzögern, würde den Behörden nicht nur die Zeit geben, graue Fragen zu lösen, sondern auch der Branche die nötigen Vorkehrungen zu treffen, so die Experten.

Die chinesische Regierung angekündigt, Anfang dieses Monats wäre es für PC-Hersteller verpflichtet, die Green Dam-Youth Escort Content-Filter-Software auf alle neuen Systeme, die in China von Juli verkauft werden, zu installieren. Am Dienstag, aber es verschoben die Entscheidung auf unbestimmte Zeit.

Laut chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua, Chinas Ministerium für Industrie und Information Technology (MIIT) verzögert die Initiative aufgrund der Rückmeldungen von PC-Hersteller, die sagte, sie benötigen mehr Zeit für die Durchführung der Installation.

Industrie-Beobachter die Website Asien sprach ein gemaltes Bild der Verwirrung unter den PC-Herstellern.

Bryan Ma, Leiter der IDS-Direktor für persönliche Systeme Forschung in der Region Asien-Pazifik, sagte der Website Asien in einem Telefon-Interview war er nicht überrascht über die neueste Entwicklung. “Am Ende des Tages stand die Herausforderung darin, dass die Branche nicht so kurzfristig alle Informationen zur Hand hatte – sei es [in Bezug auf], wie es verteilt wurde, was erforderlich war oder was nicht war , Erklärte Ma.

Rebecca MacKinnon, Assistenzprofessorin am Journalism and Media Studies Center der Universität Hongkong und Mitbegründerin der Bürgermediengemeinschaft GlobalVoicesOnline.org, stellte fest, dass es verschiedene Interpretationen der Richtlinie gegeben habe. Die Vorschriften “buchstäblich darauf hingewiesen, dass es auf dem Computer sein musste”, aber es war unklar, ob die Software aktiviert und ausgeführt werden oder auf der Festplatte installiert werden, um Benutzer zu aktivieren oder einfach auf einer CD-ROM zur Verfügung gestellt werden , Erklärte sie in einem Telefoninterview.

Es ist durchaus möglich, dass die Reihenfolge geändert werden kann, zusätzlich zu ihrer Verschiebung “, sagte MacKinnon über die Verzögerung und fügte hinzu, es gäbe auch eine Chance, dass die Richtlinie niemals erzwungen würde.” Alle Möglichkeiten gibt es zu diesem Zeitpunkt.

Japanische Elektronik-Riese Sony soll mit dem Verkauf von PCs begleitet von der Green Dam Software begonnen haben. Ein Hangzhou-basierter Benutzer mit dem Namen “Mingcheng” veröffentlichte ein Bild von einem Sony-Haftungsausschluss, den er in der Verpackung einer neuen Sony Vaio-Maschine enthalten war. Unter anderen in der Bekanntmachung veröffentlichten Erklärungen hatte Sony erklärt, dass es für die Rechtmäßigkeit, Authentizität und Sicherheit der Zensorware hinsichtlich des Inhalts, der Wirksamkeit und der Leistung von Green Dam nicht verantwortlich sei.

Zum Zeitpunkt des Schreibens konnte Sony den in dem Dokument hervorgehobenen Inhalt nicht bestätigen.

Laut Reuters, Acer auch zugelassen, es würde mit dem neuen Urteil zu erfüllen.

Apropos aus London, sagte MacKinnon Anbieter, die zu schnell “schauen schlecht”, wie sie zu sein scheint “über-eifrig zu gefallen, die chinesische Regierung auf Kosten der Kunden Interesse”. Unter Bezugnahme auf Sicherheitsbedenken gegenüber der Software stellte sie fest, dass Anbieter, die auf der anderen Seite vom Handeln abgehalten wurden, indirekt als Verbraucherinteresse angesehen werden können.

Dell Computer, die früher sagte, es war die Überprüfung der Initiative und die Zusammenarbeit mit der Industrie zu Green Thames Anwendung zu verstehen, gab eine neue Erklärung am Mittwoch.

Wir respektieren das erklärte Ziel der chinesischen Regierung, Kinder zu schützen, indem wir den Zugang zu Pornografie über das Internet filtern “, sagte ein Sprecher in einer E-Mail.” Wir beraten unsere Kunden auch weiterhin umfassend über weit verbreitete Web-Filter-Software, die gründlich getestet wurde , Und [die] wissen wir gut auf Dell-Computern.

Raphael Phang, Vizepräsident von IDC Government Insights Asia-Pacific, sagte in einem Telefon-Interview, dass die chinesische Regierung die Entscheidung zu ermöglichen, PC-Hersteller zu bieten Green Dam auf einer CD-ROM, sowie auf Verschieben ihre Umsetzung, kann als Maßnahmen zur Anpassung an die Industrie gesehen werden.

“Angesichts der Tatsache, dass China bereits solche Kompromisse gemacht hat, stellt sich die Frage, welchen Kompromiss die PC-Hersteller machen werden?” Phang merkte an.

SMBs, Video: 3 Tipps für die Einstellung Millennials, Enterprise-Software, das größte Geheimnis in sozialen: Brand Gemeinden sind überall, Big Data Analytics, die schmutzigste kleine Geheimnis über große Daten: Jobs, Robotik, Aufbau eines intelligenten Roboter mit tiefes Lernen und neue Algorithmen

Was die chinesische Regierung zu tun ist, sagte er, ist Filter Internet-Inhalte “von jedem Punkt” möglich. “Es gibt eine größere Besorgnis seitens der Regierung, dass die häufigsten Mittel für den Zugriff auf das Internet – PCs nicht ausreichend adressiert wurden”, sagte er.

Diese Erkenntnis kann die Entscheidung der Regierung, die Umsetzung des Filters als stumpfes Instrument voranzutreiben, verschärft haben “, erklärte Phang.” Es sei darauf hingewiesen, dass die Online-Bevölkerung Chinas auf etwa 300 Millionen geschätzt wurde, und mit einer Bevölkerung von über 1 Jahren Milliarden, das ist nur die Spitze des sprichwörtlichen Eisbergs.

Die Lobbyarbeit der betroffenen Parteien wie der Handelskammer von U.S. und U.K. sowie von Handelsverbänden könnte ein Faktor für die Verschiebung des Mandats gewesen sein. Allerdings war dies wahrscheinlich nicht der einzige Faktor, sagte Phang.

“[Discounting] die Lobby, [die chinesischen Behörden] haben ihre eigenen Kriterien auf, was sie wollen, um erfolgreich zu sein”, sagte er und fügte hinzu, dass die chinesische Regierung wäre wahrscheinlich das Werkzeug, das sie setzen ihre Werke beschäftigt und erfüllt ihre Ziele .

Video: 3 Tipps für die Einstellung Millennials

Das größte Geheimnis in der Gesellschaft: Markengemeinschaften sind überall

Das schmutzigste kleine Geheimnis über große Daten: Jobs

Aufbau eines intelligenten Roboters mit tiefem Lernen und neuen Algorithmen